CETA&TTIP Demo

Media

CETA und TTIP Demo Leipzig Am 17.09.2016 fanden in sieben deutschen Großstädten (Leipzig, Köln, Hamburg, Berlin, München, Frankfurt a.M. und Stuttgart) Demonstrationen gegen die Handelsabkommen CETA (Kanada-EU) und TTIP (USA-EU) statt. Unsere Gruppe beteiligte sich an der Demo in Leipzig. Wir wurden von 15.000 weiteren Menschen in Leipzig unterstützt. Deutschlandweit belief sich die Zahl der Menschen, welche gegen diese Abkommen auf die Straße gingen auf 320.000.

Greenpeace ist Teil eines Bündnisgemeinschaft aus Gewerkschaften, Umweltverbänden, kirchlichen Verbänden und vertritt die Position, dass diese Abkommen in ihrer jetzigen Fassung nicht tragbar für die Umwelt und die Menschen sind.

Der Termin ist der Demonstration ist gewählt worden, da am 19.09.2016 ein SPD Parteikonvent stattfindet, welcher sich mit dem kurz vor der Unterzeichnung stehenden CETA-Abkommen beschäftigt. Wir möchten die SPD stärken sich an ihre roten Linien bei diesem Abkommen zu halten und bei einer Abstimmung beim EU-Gipfel am 22.09.2016 in Bratislava mit „Nein“ zu stimmen. http://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/spd_...
Die Zeit drängt. Bei der Abstimmung des EU-Rats am 21.10.2016 soll über eine vorläufige Anwendung und Ende diesen Jahres über eine vollständige Anwendung entschieden werden.

Durch diese Abkommen sind der Verbraucherschutz, die Lebensmittelqualität, demokratische Entscheidungsprozesse, das Vorsorgeprinzip und vieles weitere gefährdet. Hier finden Sie etwas genauere Informationen zum CETA Abkommen. https://www.greenpeace.de/themen/umwelt-wirtschaft/boese-geschwister