25-jährige Jubiläumsfeier

Media

Dieses Jahr ist unser Jahr!

Bereits seit 25 Jahren gibt es eine aktive Greenpeacegruppe in Jena! Das wollen wir feiern! Mit Ihnen! 
Am 28. Mai 2016 haben wir ab 12 Uhr ein tolles Programm für Sie geplant. Unter anderem mit zahlreichen Aktivitäten rundum Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit, wie bspw.:

- Kleidertausch 
- nachhaltiges Basteln
- Kinderschminken
- Infostände und Fotoausstellung 
- Musik
 
und zum krönendem Abschluss ein Multivisionsvortrag von Luis Scheuermann!!!
 
Seien Sie dabei und laden Sie alle ein!!

28. Mai 2016, 12-23Uhr im Faulloch am Johannistor

Alternativer Ort für das Abendprogramm, siehe unten. 


https://www.facebook.com/events/1022461204509892/?active_tab=posts

 
----------------------------------------------------------------------------------

Kleidertausch "Tausch dich aus!"

Der Schrank ist voll, und du hast trotzdem nichts anzuziehen? Die Läden sind dir zu eintönig und du kannst „Einweg-Klamotten“ nicht mit deinem Gewissen vereinigen?

Dann komm am 28. 05. 16 ab 15 Uhr zum Faulloch (am Johannistor)! Dort feiert die Greenpeace-Gruppe Jena mit euch 25 Jahre lokalen Umweltaktivismus, und dort findet ihr auch unseren Tausch-Stand. Denn was ist sinnvoller und ökologischer als unsere alten Lieblingsklamotten wieder unter die Menschen zu bringen.

So geht’s:

Bringe deine sauberen, gut erhaltenen Klamotten mit und finde dafür schöne gebrauchte Einzelstücke, die du einfach mitnehmen kannst. Du brauchst weder Geld, noch musst du eins-zu-eins tauschen, frei nach dem Umsonst-Laden-Prinzip. Vor Ort wird es auch eine Umkleidekabine und Spiegel geben.

Also komm vorbei und tausch dich aus!!



…Und falls am Ende Klamotten ohne neue_n Träger_in bleiben, werden sie von uns als Kleiderspende an soziale Projekte verschenkt.



----------------------------------------------------------------------------------------

Multivisionsvortrag von Luis Scheuermann - "Brasilien - Naturparadies am Scheideweg"

Brasilien ist ein Land der Superlative: es ist nicht nur das flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Land der Erde, ist 24mal so groß wie Deutschland und besitzt 8.000 km Küste. Es hat auch eine beeindruckend vielfältige Natur zu bieten. In mehreren Reisen hat Diplom-Biologe und Greenpeace Aktivist Luis Scheuermann Brasilien bis in die letzten Winkel bereist-von den entlegenen, sagenumwobenen Tafelbergen im Norden Amazoniens zu den weiten Sümpfen des Pantanal im Westen und von den urtümlichen Araukarienwäldern im Süden zu den vor Artenreichtum strotzenden Küstenregenwäldern an der Ostküste. Jedoch sind diese wilden Naturwunder von Zerstörung gewaltigen Ausmaßes und Umwandlung in endlose Sojaagrarsteppen und Rinderweiden bedroht. Die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt Brasiliens sowie die Landschaften des Tropenreiches aber auch ihre vielfältigen Bedrohungen werden am Beispiel ausgewählter Naturräume in eindrucksvollen Bildern untermalt mit Musik von Kai Arend und Urwaldgeräuschen vorgestellt. Was Greenpeace tut, um diese weltweit wichtigen und einmaligen Lebensräume für die Natur, für die Menschen vor Ort und für die Menschheit insgesamt erhalten zu können soll aufgezeigt werden.
Dauer: ca. 1:50h , zuzügl. 10 min Pause, Eintritt frei!

GUTWETTERVARIANTE (PLAN A): 21Uhr, Faulloch
REGENWETTERVARIANTE (PLAN B): 18:30Uhr, Hörsaal 4, Carl-Zeiss-Str. 3